Matthias J. Diaz, geboren 1986 in Duisburg, hat Europastudien und Konfliktforschung in Maastricht, Budapest und Amsterdam studiert. Er wohnt seit 2012 in Berlin und arbeitet als Unternehmensberater im Energiesektor. Der Drang zum Schreiben begleitet ihn schon lange und hat in den letzten Jahren langsam aber sicher sein Leben übernommen.

Besonders am Herzen liegen ihm Geschichte, Sagen und Legenden, klassische Literatur sowie Fantasyromane, die ernsthafte Themen mit Humor verbinden. Ansonsten gelten seine Leidenschaften dem Metal und Computerspielen, insbesondere storylastigen Action-RPG.

Inbesondere drei Dinge sind schuld daran, dass er schreiben muss: J. R. R. Tolkiens Silmarillion, Terry Pratchetts Scheibenwelt und die Musik von Amorphis.